IG Tierschutz Mönchengladbach

IG Tierschutz Mönchengladbach

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Riesensauerei in Mecklenburg-Vorpommern. Bitte unterschreibt diese Petition
Mi Dez 25, 2013 9:16 pm von Zicke

» Rottweilermädchen sucht neues Zuhause !
Do Dez 05, 2013 8:07 pm von Boris

» Der arme DJ
Sa Nov 24, 2012 2:52 pm von Boris

» Das Tierheim MG
Fr Okt 05, 2012 6:05 pm von Gast

» Illegale Filmaufnahmen aus dem Tierheim MG gesucht
Di Mai 29, 2012 12:28 am von Boris

» weiße Küchenmöbel
Sa Jan 28, 2012 11:01 pm von Bunny

» Bücher
Sa Jan 28, 2012 6:37 pm von Bunny

» Die übrig gebliebenen Hunde von Portier (Tierheim wird verkleinert, Hunde müssen sterben)
Do Jan 26, 2012 10:09 pm von Admin

» Aktion Fairplay EM 2012 ohne Tiermorde !!
Mo Dez 05, 2011 9:40 am von Admin

» Demo gegen Rassendiskriminierung Hund ist Hund
So Okt 23, 2011 12:03 pm von Julie

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dänemark verbietet 13 Kampfhund-Rassen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Dänemark verbietet 13 Kampfhund-Rassen am So Sep 05, 2010 10:12 pm

Boris

avatar
Dänemark verbietet 13 Kampfhund-Rassen

Ab 1. Juli dürfen Pitbull, Dogo Argentino und Co. nicht mehr gehalten werden.
Dänemark verbietet 13 Kampfhund-Rassen
© dpa/Stefan Hesse

In Dänemark gilt ab Donnerstag (1.7.) ein lange umstritten gewesenes Verbot für Kampfhunde. Von dem Gesetz betroffen sind vorerst 13 Hunderassen, darunter Pitbull, American Staffordshire und American Bulldog. Ab Anfang Juli sind Zucht, Verkauf und Verkauf derartiger Hunde in Dänemark verboten.

Hundebesitzer, die vor dem 1. Juli in den Besitz von Kampfhunden gekommen sind, dürfen diese behalten. Für sie gelten aber verschärfte Haltungsvorschriften wie Maulkorb und kurze Leine. Diese darf maximal zwei Meter lang sein.

Welpen werden eingeschläfert
Welpen, die nach dem Stichtag 17. März geboren sind und bis zum 1. Juli nicht verkauft sind, müssen eingeschläfert oder ins Ausland verkauft werden. Dass letzteres in vielen Fällen praktisch unmöglich ist, rief in Dänemark zuletzt Tierschützer und Hundezüchter auf den Plan. Diese kritisierten die Regierung, zuerst mit dem Gesetz zu lange gewartet und es dann, als sich vor vier Woche eine dünne Mehrheit im Parlament abzeichnete, überhastet durchgeboxt zu haben.

Die Regierung will künftig auch eine "Beobachtungsliste" führen, auf der weitere Kampfhund-Rassen zu finden sind. Auch diese drohen dann vom Verbot erfasst zu werden, falls sich mit ihnen auffällige Probleme ergeben sollten. Die Initiative für das Kampfhunde-Verbot kam von der Regierung, nachdem sich in Dänemark in den vergangenen Jahren schwere Zwischenfälle mit Exemplaren verschiedener Kampfhund-Rassen ereignet hatten, die in den Medien viel Aufmerksamkeit fanden.

Folgende Hunderassen sind ab 1. Juli in Dänemark verboten:

- Pitbullterrier

- American Staffordshire Terrier

- Tosa

- American Bulldog

- Fila Brasileiro

- Dogo Argentino

- Boerboel

- Kangal

- Zentralasiatischer Owtscharka

- Kaukasischer Owtscharka

- Südrussischer Owtscharka

- Tornjak

- Sarplaninac

2 Re: Dänemark verbietet 13 Kampfhund-Rassen am Mo Sep 06, 2010 6:57 am

Yvonne

avatar
Die spinnen die Dänen!!!!! Ich könnte kotzen.

Dachte mittlerweile hat man dazugelernt.

Wann kommen denn die Schäferhunde und Goldis, sowie die Dackel, Labbis und Mischlinge auf die Liste?
Wann werden Welpen dieser Rasse getötet?

Man sollte doch fair bleiben, wenn man schon beginnt unschuldige zu euthanasieren. Gleiches Recht für alle, auf jeden Fall aber für die, die die Beißstatistiken anführen.

Warum werden nicht gleich alle Hunde ausgerottet, dann können sich die Politiker wieder dem Wesentlichen zuwenden.

Sich an Minderheiten zu vergreifen,die sowas von unschuldig sind, die sich nicht mal wehren können und dürfen, ist dermaßen krank!!!!!
Erinnert mich an die 30er und 40er.
Uuuups, falsche Nase...Töten!

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten